DasMedium

Vision 2050

DieMitte

Agenda 2050

Eine NEUE Freiheit…

 Posted by cb on 11. Juni 2013 at 22:43  Aktuell
Jun 112013
 

…und ein neuer Typus von Partei?

Freiheit, Menschlichkeit, Wahrhaftigkeit

Die neue Freiheit ist vielleicht „mitfühlender und ehrlicher“… Empathie und Kostenwahrheit. Probleme nicht auf andere schieben – weder in der Gegenwart, noch in die Zukunft.

Freiheit ist ja im Grunde etwas Natürliches: Das – im freien Spiel der Kräfte – von selbst Gewachsene. (Das nicht einem Plan oder Kalkül Unterworfene.)

Die Grünen waren die letzte richtig „neue“ Partei. (Bei den Piraten sah es einige Zeit auch danach aus – doch jetzt wieder immer weniger!) Doch auch die Grünen wollen die neuen Probleme noch mit alten Methoden lösen: ideologisch, mit Gesetzen, Vorschriften, Verboten; mit Steuern, neuen Institutionen und immer neuen „Rechten auf…“ – vor allem aber mit dem unerschütterlichen Glauben an die „Gleichheit“. (Der ja letztlich vor allem noch auf die Frz. Revolution zurückgeht – Stichwort: Kollektivismus, Zentralismus, aber auch: starke „Verwissenschaftlichung“ des Lebens.)

Und auf „Gesetzesglauben“ in jeder Hinsicht: dieser wurde zuerst entlarvt in der Religion, dann im Staat, letztlich aber auch in der Wissenschaft, siehe Physik.

Gesetzesglaube und Gleichheitsideologie gehören aber im Grunde zusammen.

Wissenschaft ist immer auch eine Ideologie, die Modetrends unterworfen ist… Und der Gesetzesglaube hängt auch mit dem Glauben an die Plan- und Machbarkeit (von fast allem) zusammen: der Staat, die Wissenschaft, die Technologie haben für alles eine Lösung! Doch wie wir immer stärker sehen, stimmt das nicht.

Konsum soll dann (fast) alle Probleme kompensieren. (Eine „unheilige“ Allianz von Sozialdemokraten und Industrie: „mehr Konsum…“) Die EU ist vor allem noch eine Konsum-Union! Doch Konsum macht NOCH abhängiger. Bis zur Sucht.

Schon als Kinder werden wir vor allem zu KONSUMENTEN erzogen. Abhängig vom Konsum, vom Staat, von diversen Experten – und von den Medien.

Jetzt wäre es eigentlich Zeit für ein Ende der Ideologien – das beginnende Ende der Institutionen erleben wir ohnehin schon!

Also: kleinere Einheiten, mehr Selbstorganisation, Nachbarschaftshilfe, Wettbewerb UND Kooperation… Und größere Unabhängigkeit.

Fazit: Freiheit – Verantwortung – Mitgefühl – (kreative) Wertschöpfung – Ganzheitlichkeit – Maß und Mitte…

 

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

   
© 2011 DasMedium Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha