DasMedium

Vision 2050

DieMitte

Agenda 2050

Ende der Institutionen – Ende der Ideologien

 Posted by cb on 1. Oktober 2011 at 23:55  Aktuell
Okt 012011
 

Seit der Frz. Revolution gab es letztlich eine Polarisierung: Sozialisten versus Kapitalisten.

Beide sind letztlich materialistisch, bürokratisch – und glauben an die Wissenschaft, an die Plan- und Machbarkeit von fast allem.

Sie sind kollektivistisch, der Kapitalismus weniger – aber auch. Die Autorität liegt nicht beim Individuum, letztlich.

„Klassen“ sind Kollektive; aber auch die Konsumenten werden letztlich als Kollektive gesehen. Massenphänomene dominieren – auch im Kulturbereich. (Beispiel: „Starkult“)

Ideologien brauchen immer Institutionen – weil sie ja von allgemein gültigen Rezepten ausgehen.

Der wissenschaftliche und der ökonomische Materialismus sind auf Fortschritt und Wachstum fixiert. Quantität ist wichtiger als Qualität. Wissen ist wichtig, Konsum ist wichtig. (Individuelle Entscheidungs- und Urteilsfähigkeit – aber auch Kreativität, Ethos und Kultur sind weniger wichtig. Denn es gilt: Information statt Bewusstsein. Impression statt Expression. Ressourcenverbrauch statt Wert-Schöpfung…)

Auch „Gleichheit“ ist ein wichtiges Thema. Doch die gibt es letztlich eben nur auf materieller, quantitativer Ebene…

Aber auch „Beweise“ spielen eine große Rolle: in der Justiz, aber auch in der Wissenschaft. (Doch die meisten Dinge haben ja viele Ursachen – und stehen außerdem in Wechselwirkung zueinander.) Um „Objektivität“ zu erreichen, konzentriert man sich dennoch auf beweisbare, reproduzierbare, oder aber als „Rechte“ formulierbare Sachverhalte. (Doch es gibt eben auch viele Dinge, die sich nicht beweisen lassen; und Recht lässt sich ja auch nicht immer in Form von „Rechten“ ausdrücken.)

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

   
© 2011 DasMedium Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha